Mitgliederversammlung 2020

Liebe Mitglieder und Interessierte.

Willkommen auf der neuen Homepage

Wir begrüßen Sie auf unserer neu gestalteten und modernisierten Website. Wir hoffen Sie finden sich gut zurecht und erfahren so viel wie möglich über unsere Genossenschaft und Ihre Arbeit.

 

Coronabedingte Absage der Generalversammlung

Dank Corona konnten wir die Generalversammlung ja nicht als Präsenzveranstaltung organisieren, sondern erstmalig und hoffentlich einmalig als schriftliches Verfahren. Der Aufsichtsrat, der für die Generalversammlung satzungsgemäß Verantwortung trägt, hat dieses Verfahren abgesegnet und die Abstimmungsergebnisse festgestellt. Zwischenzeitlich hat auch der Genossenschaftsverband dieses Verfahren abgesegnet. Hier informieren wir Sie über die Abstimmungsergebnisse. 

Ergebnisprotokoll

Bericht zum Rücklauf des schriftlichen Verfahrens der Generalversammlung

218 Mitglieder haben sich am Verfahren beteiligt. Davon haben 211 dem Verfahren insgesamt zugestimmt. 7 Mitglieder haben nur an einzelnen Abstimmungen teilgenommen. Mit 217 Stimmen wurde das Ergebnis des Jahres 2019 festgestellt. Und mit ebenfalls 217 Stimmen dem Verwendungsvorschlag des Vorstandes zugestimmt. Damit werden um den 15.12. dieses Jahres herum jedem Mitglied auf seine Anteile zusammen 3,7% + 0,5 % Dividende ausgezahlt. Ferner werden 38.948 Euro auf das Jahr 2020 vorgetragen und 10.502 Euro der gesetzlichen Rücklage zugeführt. Mit 218 Stimmen wurde dem Vorstand Entlastung erteilt und mit 217 Stimmen dem Aufsichtsrat. Rolf Fassbender (216) und Thomas Hoffmann (217) wurden erneut in den Aufsichtsrat gewählt und neu in den Aufsichtsrat gewählt wurden Jeremy Mohm (213) und Peter Altmayer (215). Nachfolgend eine Ergebnisübersicht 

Dokumente
zur Beschlussfassung

Folgende Dokumente wurden auf dem Postweg oder per Mail an alle Mitglieder versendet und stehen hier nochmal zum Download bereit. Wir bitten um Rücksendung des Beschlussblattes bis zum 03.11.2020.

Geschäftsbericht und Beschlussvorlagen

Bitte füllen Sie das Beschlussblatt aus und Bitte senden Sie dieses 
per Mail (beg@t-online.de) oder postalisch (Postfach 1131, 66674 Losheim) bis zum 3.11.2020 an die BEG oder werfen Sie es ein in unseren Briefkasten der Streifstraße 1.

Aktuelle Projekte

PV-Freiflächenanlagen bei Bachem, Morscholz und Noswendel 

Wie bereits berichtet möchten wir drei größere Freiflächenanlagen errichten. Das Projekt Bürgersolarpark Rimlingen, einer Südlage mit konventionellen Tafelmodulen, ist im planungsrechtlichen Verfahren und steht kurz vor Erteilung der Baugenehmigung. Am 1. Februar werden wir dann hoffentlich an der nächsten Ausschreibung der Bundesnetzagentur teilnehmen können, die uns einen auskömmlichen Zuschlag für den dort erzeugten erneuerbaren Strom sichern soll. 

Beim Projekt Bürgersolarpark Morscholz, einer Mischplanung aus konventionellen und senkrecht stehenden bifazialen (beidseitigen) Modulen, stehen wir ebenfalls kurz vor Abschluss des planungsrechtlichen Verfahrens und wollen auch mit diesem Projekt in die Netzagentur-Ausschreibung am 1. 2. 2021 gehen. 

Nachdem der Ortsrat Noswendel ein erstes Projekt für einen Bürgersolarpark auf Noswendeler Bann abgelehnt hat, wurde uns für einen anderen Standort auf Noswendeler Bann Zustimmung signalisiert. Zur Zeit schließen wir die entsprechenden Pachtverträge ab und hoffen im ersten Quartal 2021 bei und mit der Stadt Wadern das planungsrechtliche Verfahren eröffnen zu können. An diesem Standort soll ebenfalls eine senkrecht stehende, bifaziale Anlage entstehen. Der Bau aller Anlagen muss natürlich zuerst im Aufsichtsrat nach Prüfung der Wirtschaftlichkeit beschlossen werden.